Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


Wir nehmen Datenschutz ernst. 

 

Im Zuge der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) möchten wir Sie gerne darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten in Zukunft verarbeiten. Da wir gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben möchten, haben wir Ihre Daten bislang in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert, und möchten dies, solange Sie dem nicht widersprechen, gerne auch in Zukunft tun. 

Sie haben uns Ihre personenbezogenen Daten entweder zur Verfügung gestellt, ohne dass bislang eine Vertragsbeziehung begründet wurde oder die Erhebung Ihrer Daten stammt aus einer bereits so lange zurückliegenden Vertragsbeziehung, dass sämtliche Fristen zur Aufbewahrung und Dokumentation zwischenzeitlich abgelaufen sind. 

Nachfolgende Hinweise dienen dazu, Sie über Art und Umfang der von uns beabsichtigten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Ihnen diesbezüglich zustehenden Rechte zu informieren. Die Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Homepage www.fta-fundus.de. 

1. Zweck der Verarbeitung

Die Film- und Theater-Ausstattung GmbH ("FTA") verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zu folgenden Zwecken:

  • Zur Kommunikation mit Ihnen, z.B. um Anfragen zur Begründung eines Vertragsverhältnisses zu stellen;
  • Zur allgemeine Kontaktpflege (z.B. Versendung von Weihnachtskarten, Einladungen);
  • Zur Versendung von Informationsmaterial zum Leistungsspektrum von FTA.

2. Datenkategorien 

Für die vorgenannten Zwecke verarbeitet FTA folgende Kategorien personenbezogener Daten von Ihnen:

  • Kontaktinformationen, wie Vor- und Zunamen, Anschrift, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Faxnummer und E-Mailadresse.

3. Datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützt FTA auf folgende Rechtsgrundlage:

  • Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO). Das berechtigte Interesse sehen wir in der Pflege des Kontaktes mit Ihnen zur Begründung künftiger Vertragsbeziehungen.

4. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte

FTA arbeitet mit technischen Dienstleistern zusammen (sog. Auftragsverarbeiter), wie beispielsweise Dienstleistern für EDV-/IT-Anwendungen, Datenvernichtung, Marketing und Webseitenmanagement. Diese Dienstleister werden nur nach Weisung von FTA tätig und sind vertraglich auf die Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet. Im Übrigen findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt.


5. Löschfristen

Wir löschen Ihre Daten, wenn Sie der weiteren Datenverarbeitung durch uns widersprechen.
Eine Löschung unterbleibt im Fall Ihres Widerspruchs nur, wenn FTA die (Weiter-)Verarbeitung auf eine anderweitige Rechtsgrundlage (z.B. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c) DS-GVO zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten) stützen kann.


6. Ihre Rechte 

Sie haben die folgenden Rechte. Ihre Geltendmachung wird von FTA umgehend bearbeitet und führt zu keinerlei Nachteilen für Sie:

  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)
  • Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben des Weiteren das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch FTA gegen die DS-GVO verstößt. Zuständig hierfür sind neben der für FTA zuständigen Datenschutzbehörde (vgl. nachstehend Ziffer 7), die Aufsichtsbehörden Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes und des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Weitere Regelungen zum Beschwerdeverfahren finden sich unter Art. 77 DS-GVO.


7. Verantwortlichkeiten 

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Film- und Theater-Ausstattung GmbH.
Der gem. Art. 37 DSGVO benannte Datenschutzbeauftragte für die Bavaria Film Gruppe ist Andreas Wankum. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt:

Bavaria Filmplatz 7
82031 Geiselgasteig

Telefon: +49 (0)89 6499 2666
E-Mail: datenschutz@bavaria-film.de

Die vorgenannten Rechte können Sie sowohl gegenüber der verantwortlichen Stelle als auch gegenüber dem Datenschutzbeauftragten geltend machen.

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht ist die für FTA zuständige Aufsichtsbehörde. Sie überwacht die Einhaltung des Datenschutzrechts im nicht-öffentlichen Bereich in Bayern. 

Deren Kontaktdaten lauten:

Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

FTA Film- und Theater-Ausstattung

Kontakt

Unsere Standorte sind für Sie da
FTA Standorte

Bavaria Film Group

Die FTA Film- und Theater-Ausstattung ist ein Unternehmen der Bavaria Film Gruppe

Newsletter

Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden oder abmelden.
© 2018 FTA Film- und Theater-Ausstattung GmbH. Alle Rechte vorbehalten

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.