Falls Ihnen der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie für die online Version bitte hier.

 

11. April 2019


    
 

Dr. Robert Lackner
Geschäftsführer FTA
robert.lackner@fta-fundus.de

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wenn man das Interview mit Tamo Kunz zum „Goldenen Handschuh“ liest, dann kann man das Grauen nachempfinden, womit er bei diesem Projekt konfrontiert wurde. Eine große Herausforderung für alle im Team, auch jenseits der Aufgabe, die 70er Jahre auferstehen zu lassen.
Ähnlich groß war die Herausforderung am Anfang des Jahres für das Filmstadt-Team binnen 2 Monaten die neue Jubiläumsattraktion FILMSTADT ATELIER im ehemaligen Bullyversum auf die Beine zu stellen. Die Bavaria Film ist 100 Jahre alt geworden, die FTA 71 und wir haben unsere Archive und Lager nach Schätzen durchsucht, die die lange Zeit illustrieren können. Von Orion, über das Boot bis zu Sturm der Liebe haben wir schöne Sachen gefunden, die über die Jahre erhalten geblieben sind und jetzt ihren Auftritt haben. Einen Besuch kann ich Ihnen nur empfehlen.

Viel Spaß beim Lesen und ich freue mich, wenn Sie uns im FILMSTADT ATELIER besuchen!


PRODUKT DES MONATS

Peacock Chair: Boho!

 

S<font face="Verdana" color="#000120">üdostasiatischer Ursprung, hollywoodreife Karriere und wieder ganz schwer im Kommen: Der Peacock Chair.&nbsp;<br>Der Pfauensessel zaubert eine majestätische Aura ebenso wie das gewisse Fünkchen Boho-Chic.</font>


"Der Goldene Handschuh": Interview mit Szenenbildner Tamo Kunz

 

Filme können den Blick auf die Welt verändern. Mit dem Eintauchen in die akribische Vorbereitung von Fatih Akins "Der Goldene Handschuh" verändert Szenenbildner Tamo Kunz den Blick auf die Stadt Hamburg. Über gruselige Details, St. Pauli und warum es einfacher ist einen Film der 70er als einen um die Jahrtausendwende auszustatten.

Hier geht's zum Interview


Fundus Update: NEU in der FTA

 

Wir haben international die besten Ausstattungsartikel für Film, Fernsehen, Fotografie und Werbung herausgefiltert und ordentlich investiert. Hier erhalten Sie einen kleinen Vorgeschmack auf unsere Neuheiten, die jedem Set den zeitgenössischen Kick verleihen. Brandaktuell sind auch die frisch aus Mailand eingetroffenen Eindrücke und Erwerbungen unserer Designscouts auf der Möbelmesse "Salone del Mobile 2019", die noch bis zum 14. April 2019 stattfindet.

Zum Fundus Update


FTA unterstützt Ausnahme-Nachwuchstalente

 

Schon gewusst? Immer wieder unterstützt die FTA junge Nachwuchstalente bei der Realisation von Filmprojekten. 

Gerade feiern zwei Projekte Premiere, die mit unglaublich viel Engagement neben der Ausbildung zum Mediengestalter Bild & Ton bei der Bavaria Film GmbH in Eigenregie entstanden sind. Wir sind begeistert und stellen die Projekte und die beiden Ausnahmetalente Jonas Steinacker und Christina Schmid vor.

mehr


Herzlich Willkommen: Neue Mitarbeiter in der FTA

 

Frau Kirsch verlässt uns nach 21 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Wir wünschen Ihr von Herzen alles Gute und freuen uns, Ihnen die neue Teamleitung der Stoffabteilung der FTA Berlin vorstellen zu dürfen.

mehr


Ausstellungstipp in München: FILMSTADT ATELIER. Eine interaktive Zeitreise durch 100 bewegte Jahre Film & Fernsehen

 

100 Jahre Film & Fernsehen in Geiselgasteig - davon über 70 mit der FTA - das wird mit einer Jubiläumsattraktion gefeiert. Das FILMSTADT ATELIER zeigt exklusives und teils unveröffentlichtes Bildmaterial, Original-Requisiten sowie Kostüme aus den Archiven der Bavaria Film und dem Fundus der FTA.

Die Geschichte des Unternehmens und des Studiogeländes wird interaktiv dargestellt und kann im Rahmen der Filmstadt-Führung betreten oder als Einzelattraktion ausgewählt werden. Zwei kostenlose Apps sorgen für viele Highlights. Vom Audioguide bis zu Augmented Reality bleiben keine Wünsche offen, u.a. gibt es ein Filmquiz, Selfie-Funktionen für lustige Erinnerungsfotos, eine Maskottchen-Suche für die Kids, weiterführende Infos in Form von Videos oder animierten Effekten und einen Flug auf Fuchur über den Wolken.

Mehr zum FILMSTADT ATELIER auf www.filmstadt.de