Falls Ihnen der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie für die online Version bitte hier.

 

19. Juli 2021


    
 

Dr. Robert Lackner
Geschäftsführer FTA
robert.lackner@fta-fundus.de

 


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute finden Sie wieder ein Interview von Filmschaffenden in unseren FTA HEADLINES, aber diesmal geht es ausnahmsweise auch um uns und Fundus an sich. Die beiden Filmemacher:innen Bramkamp und Weirich haben sich anstecken lassen von der Faszination Fundus, der wir tagtäglich bei unserer Arbeit erliegen. Sie haben uns und Kolleg:innen von uns begleitet und über die Schulter geschaut. 

Viel Spaß beim Lesen und ich freue mich auf Ihr Feedback!


"Rettung der Dinge": Eine Kino-Dokumentation über Fundus und warum auch Dinge einen eigenen Willen haben. Interview mit Robert Bramkamp und Susanne Weirich

Schon neun Drehtage lang haben die Regisseur:innen Susanne Weirich und Robert Bramkamp mit ihrem Kameramann Markus Koob den Fundus FTA PROPS in Hamburg erforscht. Es geht um Dinge, die erzählen können - also kleine und große Requisiten und wie die Mitarbeiter:innen des Fundus und der Filmbranche mit ihnen arbeiten.  

Hier geht's zum Interview


PRODUKT DES MONATS

Goldene Palme

 

Güldener Glanz in unseren bescheidenen Hütten: Die Goldene Palme gibt es nicht nur in Cannes, sondern auch in den FTA's Berlin, Hamburg, Köln und München. Mondäne Palmenwelt im Überblick.


Loft in Köln

 

Die neuen Möbel lassen sich vielseitig einsetzen. Kombiniert mit einer Backsteinmauer und ausgestattet mit ausgewählten Requisiten verwandelt sich der Showroom der FTA Köln in ein hippes Loft.

mehr


Herzlich Willkommen: Neue Mitarbeiter in der FTA

 

Frauenpower und Flower-Power in Köln und München: Willkommen!

mehr

 

 

________________________________________________________________________________________

100 Tage Fundus. Nachgefragt bei Erika Kleuren

 

Die FTA Köln ist nicht nur unser Insta-Star, sondern auch besonders engagiert im Bereich "Green Film". Wir haben die Chance genutzt und bei Erika Kleuren nachgefragt, wie ihre ersten 100 Tage Fundus waren.

mehr